SONY

Multi-Kamera-Steuerung - Bedienungsvorgang

1. Namen und Funktionen der Tasten und Symbole

A : 
Live-Ansicht
B : 
Restkapazität des Speichermediums
C : 
Akku-Restladung
D : 
Aufnahmemodus
E : 
Gruppenbesitzer (wird nur angezeigt, wenn eine Verbindung über die Gruppenbesitzer-Methode besteht)
F : 
Kameraname (kann durch Auswählen von MENU > (Netzwerk) > [Gerätename bearb.] geändert werden)
G : 
Menütaste (um Einstellungen für alle Kameras gleichzeitig zu ändern)
H : 
Auslöser (um mit allen Kameras gleichzeitig aufzunehmen)
I : 
Auslöser (um mit einer Kamera aufzunehmen)
J : 
Display-Taste (um den Display-Modus zu verändern)
K : 
Gruppen (werden nur angezeigt, wenn eine Verbindung über die Zugangspunkt-Methode besteht)
L : 
Zurück zum Mehrfachbildschirmmodus oder zum Listenmodus
M : 
Drehen
N : 
Einstellbereich
O : 
Bildanzeigetaste im Smartphone (von der Kamera zum Smartphone gesendete Bilder werden angezeigt)

Tippen Sie die Live-Ansicht an, um auf den Einfach-Bildschirmmodus umzuschalten.

Um die Position der Live-Ansicht einzustellen, berühren Sie die Live-Ansicht für ein geringfügig längeres Intervall, um sie auszuwählen, bevor Sie sie ziehen und ablegen.

2. Konfigurieren Sie alle Kameras

Tippen Sie im Mehrfachbildschirmmodus oder im Listenmodus auf die Taste MENÜ. Sie können ändern, welche Symbole auf dem Bildschirm angezeigt werden. Tippen Sie auf die Symbole, um die Einstellungen zu ändern.

3. Aufnahmen mit allen Kameras gleichzeitig

Verwenden Sie den Mehrfachbildschirmmodus oder den Listenmodus.

Wenn alle Kameras auf den gleichen Aufnahmemodus eingestellt sind (Standbild , Standbild (kontinuierlich) , Film oder Super-Zeitlupen-Film (HFR) ), können Sie die Auslöser aller Kameras gleichzeitig betätigen.

Auslöser

Wenn alle Kameras auf Standbildaufnahme eingestellt sind
Wenn alle Kameras auf Standbildaufnahme (kontinuierlich) eingestellt sind
Wenn alle Kameras auf Filmaufnahme, oder einige auf Filmaufnahme eingestellt sind (siehe 4 unten)
Wenn alle Kameras auf HFR eingestellt sind
Aufnahme kann nicht mit allen Kameras gleichzeitig durchgeführt werden, weil die Aufnahmemodi gemischt sind.

4. Aufnahmen mit Kameras nur im Videomodus

Verwenden Sie den Mehrfachbildschirmmodus oder den Listenmodus.

Wenn die Aufnahmemodi der Kameras gemischt sind, aber mindestens eine auf den Filmmodus eingestellt ist, fangen nur die Kameras im Filmmodus mit der Aufnahme an, wenn Sie den Auslöser drücken.

P : 
Da diese Kamera sich im Filmmodus befindet, zeichnet sie Filme auf.
Q : 
Da diese Kamera sich im Standbildmodus befindet, zeichnet sie nichts auf („!“ erscheint als Warnung).

5. Konfigurieren einer Kamera

Verwenden Sie den Einfachbildschirmmodus.

Um die im Einstellbereich angezeigten Einstellungen zu ändern, tippen Sie den jeweiligen Posten an.

Um nicht angezeigte Einstellungen zu ändern, tippen Sie die Menütaste an.

6. Aufnahmen mit einer Kamera

Verwenden Sie den Einfachbildschirm- oder Listenmodus. Tippen Sie im Listenmodus auf die Liste rechts, um eine einzelne Kamera auszuwählen.

7. Gruppierung

Einzelne Kameras können in Gruppen aufgeteilt werden und über diese gesteuert werden.

  • Diese Funktion ist nur mit einer Verbindung durch den Zugangspunktmodus verfügbar.

Um Kameras Gruppen hinzuzufügen (z. B. Gruppe A)

7.1. Wählen Sie [A] > [MENÜ] > [Gruppe A bearbeiten].

7.2. Tippen Sie auf die Kameras, die hinzugefügt (oder gelöscht) werden sollen.

7.3. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie [OK], um zu speichern.

  • Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Kameras in einer Gruppe.
  • Eine Kamera kann zu mehr als einer Gruppe gehören.

<Multi-Kamera-Steuerung - Steuern mehrerer Kameras mit einem Smartphone über WLAN>

War diese Erklärung hilfreich?

Warum war sie nicht hilfreich?






PAGE TOP