Mindestfokusabstand

Jedes Objektiv erfordert einen Mindestabstand zum Motiv, der eingehalten werden muss, um ein Bild auszulösen. Diesen Abstand nennt man Mindestfokusabstand. Wenn Sie diesen Abstand unterschreiten, kann das Motiv nicht richtig scharfgestellt werden.

Der Mindestfokusabstand hängt vom jeweiligen Objektiv ab. Bei Zoomobjektiven kann dieser außerdem noch je nach Brennweite variieren. Den Mindestfokusabstand eines Objektivs können Sie den technischen Daten der Bedienungsanleitung entnehmen, oder wie hier abgebildet, direkt vom Objektiv ablesen.

Der Abstand wird vorne am Objektiv in Metern (m) angegeben. Der Mindestfokusabstand des oberen Objektivs SELP1650 liegt zwischen 0,25 m (25 cm) und 0,30 m (30 cm), je nach Brennweite. Wenn Sie diesen Abstand zu Ihrem Motiv unterschreiten, kann das Motiv nicht richtig scharfgestellt werden und der Auslöser nicht gedrückt werden.

Bei Aufnahmen, bei denen Sie so nah wie möglich an Ihr Motiv herantreten wollen, wie zum Beispiel bei Nahaufnahmen von Blumen, treten Sie zuerst einfach ganz nah heran, und gehen Sie dann Schritt für Schritt zurück, um den richtigen Abstand zum Scharfstellen des Motivs zu finden.