ILCE-9

Fokus-Einstellhilfe

Im Folgenden finden Sie einige Aufnahmetipps und empfohlene Einstellungen für bestimmte Sportarten. Dabei konzentrieren wir uns auf die Abweichungen von den empfohlenen Standardeinstellungen.
* Aktualisieren Sie die Systemsoftware der Kamera auf die neueste Version.

Fußball, Futsal、Handball

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [4]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]

Wählen Sie für Situationen mit regelmäßigen Pässen und anderen Spielern, die vor dem Motiv das Bild durchqueren, als AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit die ziemlich reaktionsfähige Stufe 4.
Stellen Sie das Fokusfeld auf [Flexible Spot: M] ein, wenn das Motiv nah ist, und auf [Erweit. Flexible Spot], wenn das Motiv weiter entfernt ist, oder um mehrere Motive nah beieinander aufzunehmen.

Basketball、Volleyball

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]

Die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit „3 (Standard)“ ist am besten geeignet, um eine stabile Verfolgung zu gewährleisten, wenn andere Spieler regelmäßig vor dem Motiv das Bild durchqueren.
[Flexible Spot: M], die vielseitigste Fokusfeldeinstellung, wird empfohlen.
Wenn das Motiv, das Sie aufnehmen wollen, innerhalb der Bildkomposition eingerahmt werden kann, können Sie [Erweit. Flexible Spot] für selektiveres Fokussieren verwenden.

Tennis

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
[Tracking: Flexible Spot M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit „3 (Standard)“ ist am besten geeignet, um eine stabile Verfolgung zu gewährleisten, wenn andere Spieler regelmäßig vor dem Motiv das Bild durchqueren.
    [Flexible Spot: M], die vielseitigste Fokusfeldeinstellung, wird empfohlen.
    Wenn das Motiv, das Sie aufnehmen wollen, innerhalb der Bildkomposition eingerahmt werden kann, können Sie [Erweit. Flexible Spot] für selektiveres Fokussieren verwenden.
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    In Szenen, die schnelle horizontale Bewegungen aufweisen, zum Beispiel bei mittleren Nahaufnahmen von Tennisspielern während eines Einzelspiels, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Tracking: Flexible Spot M] einzustellen.
    Wenn Sie [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einstellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion benutzen, verfolgt die Kamera automatisch Gesichter und Augen, wenn sich der Körper des Motivs innerhalb des Fokusfelds befindet und Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren anderer Motive und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.
    Falls sich bei aktiver Verfolgungsfunktion andere Gesichter außer dem der Hauptperson, wie z. B. das Gesicht eines Schiedsrichters oder eines Zuschauers, in der Nähe des Fokusfelds befinden, ist die Kamera u. U. nicht in der Lage, den beabsichtigten Fokussierpunkt auszuwählen.
    Falls sich das Fokusfeld zu einem anderen Gesicht als dem Ihrer Hauptperson bewegt, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Aus] einzustellen.

    Verwenden von [Flexible Spot: M] oder erneutes halbes Niederdrücken des Auslösers ist nützlich, um unterschiedliche Motive in rascher Folge aufzunehmen.
    Zuweisen von [Tracking Ein] oder [BenutzAufnEinst reg.] (Einstellung auf AF Ein und Verfolgung) zu der Benutzertaste ermöglicht es Ihnen, die Verfolgungsfunktion schnell ein- oder auszuschalten.

Rugby

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Erweit. Flexible Spot]
[Flexible Spot: M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]

Die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit „3 (Standard)“ ist am besten geeignet, um eine stabile Verfolgung zu gewährleisten, wenn andere Spieler regelmäßig vor dem Motiv das Bild durchqueren.
Einstellen des Fokusfelds auf [Erweit. Flexible Spot] wird für selektivere Fokussierung auf das Motiv empfohlen, insbesondere, wenn Sie auf eine bestimmte Person in einer Menge mit anderen Motiven fokussieren.

American Football

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Erweit. Flexible Spot]
[Flexible Spot: M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [2]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]

Um in Situationen, in denen Spieler das Feld durchqueren und miteinander zusammenstoßen, einen Spieler stabil und dauerhaft zu verfolgen, wählen Sie für die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit die Stufe „2“.
Da die Spieler bei diesem Sport oft zusammengedrängt sind, wird [Erweit. Flexible Spot] empfohlen, um auf eine Einzelperson in einer Gruppe mit vielen anderen Personen zu fokussieren.

Sepak Takraw

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
[Feld]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]

Die vielseitigen empfohlenen Grundeinstellungen (AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit: Standard 3; Fokusfeld: [Flexible Spot: M]) sind effektiv. Falls mehrere Hindernisse vorhanden sind, versuchen Sie, das Fokusfeld auf [Erweit. Flexible Spot] und die Empfindlichkeit auf die stärkere Stufe 2 einzustellen.
Falls sich das Motiv zu schnell bewegt, um mit [Flexible Spot: M] zu fokussieren, stellen Sie das Fokusfeld auf [Feld] ein, um leichter auf Motive zu fokussieren, die sich mit hoher Geschwindigkeit bewegen.
Bei Sportarten, bei denen die Gesichter der Sportler verdeckt sind, kann Gesichtserkennung schwierig sein.
Falls sich das Fokusfeld zu einem anderen Gesicht als dem Ihrer Hauptperson bewegt, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Aus] einzustellen.

Hochsprung, Stabhochsprung

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]

Einstellen der AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf 3 (Standard) macht die Verfolgung stabiler, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Fokus zu einer Stange oder der Hand der Hauptperson wechselt, geringer ist.
Einstellen des Fokusfelds auf [Flexible Spot: M] wird auch für stabilere Fokussierung empfohlen.
Falls sich das Fokusfeld zu einem anderen Gesicht als dem Ihrer Hauptperson bewegt, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Aus] einzustellen.

Leichtathletikveranstaltungen (außer Hochsprung und Stabhochsprung)

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
[Tracking: Flexible Spot M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Um in Szenen, in denen Objekte vor dem zu fokussierenden Motiv passieren, eine stabilere Fokussierung zu erhalten, wird entweder [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] als Einstellung empfohlen.
    Einstellen der AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf 3 (Standard) macht die Verfolgung stabiler, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Fokus zu einer Stange oder der Hand der Hauptperson wechselt, geringer ist.
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Einstellen des Fokusfelds auf [Tracking: Flexible Spot M] wird empfohlen, um ein einzelnes Motiv fortlaufend zu verfolgen.
    Wenn Sie [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einstellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion benutzen, verfolgt die Kamera automatisch Gesichter und Augen, wenn sich der Körper des Motivs innerhalb des Fokusfelds befindet und Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren anderer Motive und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.

    Bei Sportarten, bei denen das Gesicht der Hauptperson verdeckt ist, wie z. B. beim Kugelstoßen, kann eine Gesichtserkennung schwierig sein.
    Falls sich das Fokusfeld zu einem anderen Gesicht als dem Ihrer Hauptperson bewegt, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Aus] einzustellen.

    Verwenden von Flexible Spot oder erneutes halbes Niederdrücken des Auslösers ist nützlich, um unterschiedliche Motive in rascher Folge aufzunehmen.
    Zuweisen von [Tracking Ein] oder [BenutzAufnEinst reg.] (Einstellung auf AF Ein und Verfolgung) zu der Benutzertaste ermöglicht es Ihnen, die Verfolgungsfunktion schnell ein- oder auszuschalten.

Skilauf、Buckelpiste、Snowboarding、Skispringen、Biathlon、Bob、Shorttrack

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
[Tracking: Flexible Spot M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Wählen Sie im alpinen Skilauf, wo die Sportler hinter Stangen verschwinden, oder im Shorttrack, wo es häufig eine Änderung des führenden Läufers gibt, als Einstellung für die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit die Stufe „3 (Standard)“, um eine stabile Verfolgung des Motivs zu gewährleisten.
    [Flexible Spot: M] wird als vielseitige Einstellung für das Fokusfeld empfohlen, doch wenn die Hauptperson weit entfernt ist, oder wenn mehrere Wettkämpfer dicht beieinander sind, wie z. B. beim Short-Track-Eisschnelllaufen, wird [Erweit. Flexible Spot] empfohlen.
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Einstellen des Fokusfelds auf [Tracking: Flexible Spot M] wird empfohlen, um ein einzelnes Motiv fortlaufend zu verfolgen.
    Wenn Sie [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einstellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion benutzen, verfolgt die Kamera automatisch Gesichter und Augen, wenn sich der Körper des Motivs innerhalb des Fokusfelds befindet und Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren anderer Motive und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.


    Zuweisen von [Tracking Ein] oder [BenutzAufnEinst reg.] (Einstellung auf AF Ein und Verfolgung) zu der Benutzertaste ermöglicht es Ihnen, die Verfolgungsfunktion schnell ein- oder auszuschalten.
    Gesichtserkennung kann in manchen Fällen schwierig sein, z. B. wenn eine Person eine große Schutzbrille trägt.
    Falls sich das Fokusfeld zu einem anderen Gesicht als dem Ihrer Hauptperson bewegt, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Aus] einzustellen.

Eisschnelllauf

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Feld]
[Tracking: Flexible Spot M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Feld]
    Um in Szenen, in denen Objekte vor dem zu fokussierenden Motiv passieren, eine stabilere Fokussierung zu erhalten, wird [Flexible Spot: M] oder [Feld] als Einstellung empfohlen.
    Falls sich das Motiv zu schnell bewegt, um mit [Flexible Spot: M] zu fokussieren, stellen Sie das Fokusfeld auf [Feld] ein, um leichter auf Motive zu fokussieren, die sich mit hoher Geschwindigkeit bewegen.
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Einstellen des Fokusfelds auf [Tracking: Flexible Spot M] wird empfohlen, um ein einzelnes Motiv fortlaufend zu verfolgen.

    Um fortlaufend auf ein einzelnes Motiv zu fokussieren, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einzustellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion zu benutzen.
    Bringen Sie den Körper der Hauptperson in das Fokusfeld, um Gesicht und Augen automatisch zu verfolgen, wenn Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren anderer Motive und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.

    Falls sich das Motiv zu schnell bewegt, um das Fokusfeld auszurichten, wählen Sie [Tracking: Feld], um das Motiv leichter zu erfassen.

Eiskunstlauf (Einzel)

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Tracking: Flexible Spot M]
[Flexible Spot: M]
[Feld]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Um eine isolierte Aufnahme eines Eiskunstläufers während einer Darbietung (Einzel) zu machen, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Tracking: Flexible Spot M] einzustellen.
    Um fortlaufend auf ein einzelnes Motiv zu fokussieren, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einzustellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion zu benutzen.
    Bringen Sie den Körper der Hauptperson in das Fokusfeld, um Gesicht und Augen automatisch zu verfolgen, wenn Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren anderer Motive und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.

    Zuweisen von [Tracking Ein] oder [BenutzAufnEinst reg.] (Einstellung auf AF Ein und Verfolgung) zu der Benutzertaste ermöglicht es Ihnen, die Verfolgungsfunktion schnell ein- oder auszuschalten.
  • [Flexible Spot: M]/[Feld]
    Um in Szenen, in denen Objekte vor dem zu fokussierenden Motiv passieren, eine stabilere Fokussierung zu erhalten, wird [Flexible Spot: M] oder [Feld] als Einstellung empfohlen.
    Falls sich das Motiv zu schnell bewegt, um mit [Flexible Spot: M] zu fokussieren, stellen Sie das Fokusfeld auf [Feld] ein, um leichter auf Motive zu fokussieren, die sich mit hoher Geschwindigkeit bewegen.

Eishockey

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [4]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]

Wenn Sie als Einstellung für die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit die ziemlich reaktionsfähige Stufe 4 wählen, erhalten Sie gute Ergebnisse, wenn der Puck schnell von Spieler zu Spieler weitergeben wird.
[Flexible Spot: M] wird als vielseitige Einstellung für das Fokusfeld empfohlen, doch wenn die Hauptperson weit entfernt ist, oder wenn mehrere Wettkämpfer dicht beieinander sind, schalten Sie auf [Erweit. Flexible Spot] um, um genauer auf die gewünschte Position zu fokussieren.

Curling

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Tracking: Flexible Spot M]
[Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [2]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Wenn Sie eine einzelne Person mit der Verfolgungsfunktion aufnehmen wollen, z. B. wenn Sie direkt vor einer Person fotografieren, während sie einen Schlag ausführt, wird [Tracking: Flexible Spot M] als Einstellung empfohlen.
    Um fortlaufend auf ein einzelnes Motiv zu fokussieren, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einzustellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion zu benutzen.
    Bringen Sie den Körper der Hauptperson in das Fokusfeld, um Gesicht und Augen automatisch zu verfolgen, wenn Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren anderer Motive und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.

    Verwenden von Flexible Spot oder erneutes halbes Niederdrücken des Auslösers ist nützlich, um unterschiedliche Motive in rascher Folge aufzunehmen.
    Zuweisen von [Tracking Ein] oder [BenutzAufnEinst reg.] (Einstellung auf AF Ein und Verfolgung) zu der Benutzertaste ermöglicht es Ihnen, die Verfolgungsfunktion schnell ein- oder auszuschalten.
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Um in Szenen, in denen Objekte vor dem zu fokussierenden Motiv passieren, eine stabilere Fokussierung zu erhalten, wird entweder [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] als Einstellung empfohlen.
    Wählen Sie für die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit die ziemlich sichere Einstellung „2“, um eine stabile Verfolgung eines bestimmten Spielers zu gewährleisten.[Flexible Spot: M] wird als vielseitige Einstellung für das Fokusfeld empfohlen, doch wenn die Hauptperson weit entfernt ist, oder wenn mehrere Wettkämpfer dicht beieinander sind, schalten Sie auf [Erweit. Flexible Spot] um, um genauer auf die gewünschte Position zu fokussieren.

Autorennen, Kartfahren、Motorradrennen (Straße)

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
[Tracking: Flexible Spot M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Um in Szenen, in denen Objekte vor dem zu fokussierenden Motiv passieren, eine stabilere Fokussierung zu erhalten, wird entweder [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] als Einstellung empfohlen.
    Mit der Einstellung „3 (Standard)“ für die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit wird auch bei Aufnahmen im Motorsport, wo häufig beschleunigt oder abgebremst wird, eine stabile Verfolgung gewährleistet.
    [Flexible Spot: M] wird als vielseitige Einstellung für das Fokusfeld empfohlen, doch wenn die Autos oder Motorräder weit entfernt sind, schalten Sie auf [Erweit. Flexible Spot] um.
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Um ein einzelnes Auto, Motorrad usw. für eine isolierte Aufnahme zu verfolgen, wird [Tracking: Flexible Spot M] als Einstellung empfohlen.
    [Flexible Spot: M] ist effektiv, um auf bestimmte Motive, wie z. B. ein bestimmtes Auto oder den Helm eines Fahrers eines Formel-Rennwagens, zu fokussieren.
    Während der Verfolgung können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren von Autos und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.

Motocross

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Breit]
[Tracking: Breit]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Breit]
    Verwenden Sie [Flexible Spot: M], wenn sich die Motorräder auf dem Boden bewegen, und [Breit] für Aufnahmen von Luftsprüngen. Nutzen Sie ein breites Fokusfeld aus, um die Bildkomposition während der Serienaufnahme zu variieren.
    Befindet sich das Motiv bei Einstellung des Fokusfelds auf [Breit] in der Mitte des Bildschirms, wenn sich der Autofokus aufschaltet, kann das Motiv dann nahezu über den ganzen Bildschirm verfolgt werden. Dies ermöglicht eine freie Wahl der Bildkomposition selbst während der Serienaufnahme.
  • [Tracking: Breit]
    Falls sich das Motiv zu schnell bewegt, um das Fokusfeld auszurichten, z. B. wenn sich das Motiv mitten in einem Sprung befindet, wählen Sie [Tracking: Breit], um das Motiv leichter zu erfassen.
    Während der Verfolgung können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren von Motorrädern und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.
    Um ein Motorrad usw. für eine einzelne Aufnahme zu verfolgen, wird [Tracking: Flexible Spot M] als Einstellung empfohlen.

Schwimmen

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Erweit. Flexible Spot]
[Flexible Spot: M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [1(Verriegelt)] auf [2]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]

Wählen Sie als Einstellung für die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit „Verriegelt“ mit dem Wert 1 oder 2, wenn Sie Schwimmer aufnehmen. So verhindern Sie, dass sich der Fokus auf den Hintergrund verschiebt, wenn die Sportler unter Wasser sind.
Verwenden Sie [Erweit. Flexible Spot], um zu verhindern, dass der Fokus zur Wasseroberfläche oder zu Wasserspritzern gezogen wird.

Radfahren

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
[Tracking: Flexible Spot M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Um in Szenen, in denen sich mehrere Fahrzeuge als eine Gruppe bewegen, eine stabilere Fokussierung zu erzielen, wird [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] als Einstellung empfohlen.
    Einstellen der AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf 3 (Standard) macht die Verfolgung stabiler, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Fokus zu anderen Motiven und Hindernissen wechselt, geringer ist.
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Wenn Sie ein isoliertes Motiv aufnehmen wollen, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Tracking: Flexible Spot M] einzustellen, so dass Sie bei der Bildkomposition mehr Variationen haben.

    Um fortlaufend auf ein einzelnes Motiv zu fokussieren, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einzustellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion zu benutzen.
    Bringen Sie den Körper der Hauptperson in das Fokusfeld, um Gesicht und Augen automatisch zu verfolgen, wenn Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren anderer Motive und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.

Bogenschießen、Pferderennen

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Tracking: Flexible Spot M]
[Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Um ein isoliertes Motiv aufzunehmen, wird [Flexible Spot: M] als Einstellung empfohlen.
    Um fortlaufend auf ein einzelnes Motiv zu fokussieren, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einzustellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion zu benutzen.
    Bringen Sie den Körper der Hauptperson in das Fokusfeld, um Gesicht und Augen automatisch zu verfolgen, wenn Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren anderer Motive und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Um in Situationen, wie z. B. beim Fotografieren einer Gruppe von Pferden bei einem Pferderennen, eine stabilere Fokussierung zu erzielen, wird [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] als Einstellung empfohlen.
    Einstellen der AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf 3 (Standard) macht die Verfolgung stabiler, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Fokus zu anderen Motiven und Hindernissen wechselt, geringer ist.

Motorbootwettkämpfe

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Tracking: Flexible Spot M]
[Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Um ein einzelnes Boot aufzunehmen, wird [Flexible Spot: M] als Einstellung empfohlen.
    Gesichtserkennung kann in manchen Fällen schwierig sein, z. B. wenn eine Person einen Helm trägt.
    Falls sich das Fokusfeld zu einem anderen Gesicht als dem Ihrer Hauptperson bewegt, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Aus] einzustellen.
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Wenn Sie das führende Motiv verfolgen wollen, während Motive ständig ihre Plätze wechseln, wie z. B. am Anfang eines Rennens, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] einzustellen.
    Einstellen der AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf 3 (Standard) macht die Verfolgung stabiler, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Fokus zu anderen Motiven und Hindernissen wechselt, geringer ist.

Kanufahren、Pferdesport

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
[Tracking: Flexible Spot M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [2]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Um bei Sportarten, bei denen Hindernisse vorhanden sind, wie z. B. Kanusport oder Pferdesport, eine stabilere Fokussierung zu erzielen, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] einzustellen.
    Einstellen der AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf 3 (Standard) macht die Verfolgung stabiler, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Fokus zu Hindernissen wechselt, geringer ist.
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Wenn Sie ein einzelnes Motiv verfolgen wollen, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Tracking: Flexible Spot M] einzustellen.
    Um fortlaufend auf ein einzelnes Motiv zu fokussieren, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einzustellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion zu benutzen.
    Bringen Sie den Körper der Hauptperson in das Fokusfeld, um Gesicht und Augen automatisch zu verfolgen, wenn Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.

    Verwenden von Flexible Spot oder erneutes halbes Niederdrücken des Auslösers ist nützlich, um unterschiedliche Motive in rascher Folge aufzunehmen.
    Zuweisen von [Tracking Ein] oder [BenutzAufnEinst reg.] (Einstellung auf AF Ein und Verfolgung) zu der Benutzertaste ermöglicht es Ihnen, die Verfolgungsfunktion schnell ein- oder auszuschalten.

Judo

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]

Die vielseitigen empfohlenen Grundeinstellungen (AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit: Standard 3; Fokusfeld: [Flexible Spot: M]) sind effektiv. Falls mehrere Hindernisse vorhanden sind, versuchen Sie, das Fokusfeld auf [Erweit. Flexible Spot] und die Empfindlichkeit auf die stärkere Stufe 2 einzustellen.
Wenn Sie [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einstellen, werden in dem festgelegten Fokusfeld erkannte Gesichter oder Augen automatisch verfolgt.

Kendo

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]

Die vielseitigen empfohlenen Grundeinstellungen (AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit: Standard 3; Fokusfeld: [Flexible Spot: M]) sind effektiv. Falls mehrere Hindernisse vorhanden sind, versuchen Sie, das Fokusfeld auf [Erweit. Flexible Spot] und die Empfindlichkeit auf die stärkere Stufe 2 einzustellen.
Gesichtserkennung kann in manchen Fällen schwierig sein, z. B. wenn eine Person Schutzausrüstung trägt.
Falls sich das Fokusfeld zu einem anderen Gesicht als dem Ihrer Hauptperson bewegt, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Aus] einzustellen.

Fechten

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
[Tracking: Flexible Spot M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Um in Szenen, in denen Objekte vor dem zu fokussierenden Motiv passieren, eine stabilere Fokussierung zu erhalten, wird entweder [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] als Einstellung empfohlen.
    Um in Situationen, in denen Bewegungen von Motiven schwer vorhersehbar sind und Motive dazu tendieren, aus dem Fokusfeld herauszufallen, eine stabilere Fokussierung zu erzielen, stellen Sie die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf die stärkere Stufe 2 ein.
    Verwenden Sie [Erweit. Flexible Spot], um auf ein bestimmtes Motiv zu fokussieren.
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Wenn Sie ein einzelnes Motiv verfolgen wollen, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Tracking: Flexible Spot M] einzustellen.

    Gesichtserkennung kann in manchen Fällen schwierig sein, z. B. wenn eine Person Schutzausrüstung trägt.
    Falls sich das Fokusfeld zu einem anderen Gesicht als dem Ihrer Hauptperson bewegt, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Aus] einzustellen.

Geräteturnen, rhythmische Sportgymnastik

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Tracking: Flexible Spot M]
[Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3 (Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Wenn Sie ein einzelnes Motiv verfolgen wollen, z. B. während individueller Darbietungen von rhythmischer Sportgymnastik, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Tracking: Flexible Spot M] einzustellen.
    Beim Turnen haben Sie mit der Verfolgungsfunktion effektiv die Möglichkeit, die Bildkomposition frei zu ändern.

    Um fortlaufend auf ein einzelnes Motiv zu fokussieren, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einzustellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion zu benutzen.
    Bringen Sie den Körper der Hauptperson in das Fokusfeld, um Gesicht und Augen automatisch zu verfolgen, wenn Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren anderer Motive und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Wenn Sie das zu fokussierende Motiv wechseln wollen, z. B. während Mannschaftsdarbietungen von rhythmischer Sportgymnastik, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] einzustellen.
    Einstellen der AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf 3 (Standard) macht die Verfolgung stabiler, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass der Fokus zu einer Stange oder der Hand der Hauptperson wechselt, geringer ist.

Golf

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Tracking: Flexible Spot M]
[Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Mensch]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [2]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Wenn Sie eine isolierte Aufnahme eines einzelnen Motivs machen wollen, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Tracking: Flexible Spot M] einzustellen.
    Während der Verfolgung des Motivs können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern. Dies ermöglicht Korrekturen der Bildkomposition, wie z. B. das Ausbalancieren anderer Motive und des Hintergrunds innerhalb der Aufnahme.

    Um fortlaufend auf ein einzelnes Motiv zu fokussieren, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einzustellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion zu benutzen.
    Bringen Sie den Körper der Hauptperson in das Fokusfeld, um Gesicht und Augen automatisch zu verfolgen, wenn Gesichtserkennung verfügbar ist.
    Gesichtserkennung kann in manchen Fällen schwierig sein, z. B. wenn eine Person eine Sonnenbrille trägt.
    Falls sich das Fokusfeld zu einem anderen Gesicht als dem Ihrer Hauptperson bewegt, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Aus] einzustellen.
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Um in Szenen, in denen Objekte vor dem zu fokussierenden Motiv passieren, eine stabilere Fokussierung zu erhalten, wird entweder [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] als Einstellung empfohlen.
    Stellen Sie die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf die stärkere Stufe 2 ein, um eine stabilere Fokussierung zu erzielen. Diese Einstellung wird zum Aufnehmen von Bunkerschlägen, wenn Sand vor dem Motiv fliegt, und von ähnlichen Szenen empfohlen.

Züge und andere Schienenfahrzeuge

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Tracking: Flexible Spot M]
[Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Wenn Sie fortlaufend auf den ersten Wagen eines fahrenden Zugs fokussieren wollen, wird [Tracking: Flexible Spot M] als Einstellung empfohlen.
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Falls die Bildkomposition vor dem Fotografieren festgelegt worden ist, verwenden Sie die vielseitigen empfohlenen Grundeinstellungen (AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit: Standard 3; Fokusfeld: [Flexible Spot: M]).
    Wenn viele Hindernisse, wie z. B. Oberleitungen, vorhanden sind, wird empfohlen, die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf die stärkere Stufe 2 und das Fokusfeld auf die spot-orientierte Option [Erweit. Flexible Spot] einzustellen.

Wildvögel

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
[Tracking: Breit]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Wenn die Bewegung des Motivs vorhersehbar ist und das Motiv innerhalb des Rahmens erfasst werden kann, stellen Sie die Kamera auf die vielseitigen empfohlenen Grundeinstellungen (AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit: Standard 3; Fokusfeld: [Flexible Spot: M]) ein.
    Wenn viele Hindernisse vorhanden sind, wird empfohlen, die AF-Motiv-Verfolgungsempfindlichkeit auf die stärkere Stufe 2 und das Fokusfeld auf die spot-orientierte Option [Erweit. Flexible Spot] einzustellen.
  • [Tracking: Breit]
    Wenn Sie eine Szene aufnehmen, in der keine anderen Motive im Umfeld des gewünschten Motivs, z. B. eines fliegenden Vogels, vorhanden sind, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Tracking: Breit] einzustellen.
    Falls die Bildeinstellung wegen schneller Bewegungen des Vogels schwierig ist, kann die Erfassung des Motivs durch Auswählen von [Tracking: Breit] erleichtert werden.

Flugzeuge, Flugshows

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Tracking: Flexible Spot M]
[Flexible Spot: M]
[Feld]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Aus]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [3(Standard)]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Wenn Sie ein Motiv in einer Szene verfolgen, in der sich keine anderen Motive im Umfeld des gewünschten Motivs befinden, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Tracking: Flexible Spot M] einzustellen.
    [Tracking: Flexible Spot M] ist effektiv, wenn Sie ständig auf ein bestimmtes Flugzeug fokussieren wollen.
    Um Kunstflug und andere Szenen aufzunehmen, bei denen die Bildeinstellung schwierig ist, wählen Sie [Tracking: Breit], um die Erfassung des Motivs zu erleichtern.
  • [Flexible Spot: M]/[Feld]
    Um in Szenen, in denen Objekte vor dem zu fokussierenden Motiv passieren, eine stabilere Fokussierung zu erhalten, wird [Flexible Spot: M] oder [Feld] als Einstellung empfohlen.
    Versuchen Sie, das Fokusfeld auf die vielseitige Option [Flexible Spot: M] einzustellen. Verwenden Sie [Feld], wenn die Bildeinstellung schwierig ist, z. B. um akrobatische Kunstflugdarbietungen bei einer Flugschau aufzunehmen.

Wildtiere

Empfohlene Einstellungen

Fokusfeld [Flexible Spot: M]
[Erweit. Flexible Spot]
[Tracking: Flexible Spot M]
Ges./AugenAF-Einst Ges/AugPrio. bei AF: [Ein]
Motiverkennung: [Tier]
PriorEinstlg bei AF-C [Ausgew. Gewicht.]
AF-Verfolg.empf. [2]
V/H AF-F.wechs [Nur AF-Punkt]
  • [Flexible Spot: M]/[Erweit. Flexible Spot]
    Um in Szenen, in denen Objekte vor dem zu fokussierenden Motiv passieren, eine stabilere Fokussierung zu erhalten, wird entweder [Flexible Spot: M] oder [Erweit. Flexible Spot] als Einstellung empfohlen.
    [Erweit. Flexible Spot] wird in Umgebungen empfohlen, in denen viele Hindernisse, wie z. B. Büsche und Äste, vorhanden sind.
  • [Tracking: Flexible Spot M]
    Wenn Sie ein Motiv in einer Szene verfolgen, in der sich keine anderen Motive im Umfeld des gewünschten Motivs befinden, wird empfohlen, das Fokusfeld auf [Tracking: Flexible Spot M] einzustellen.
    Um fortlaufend auf ein einzelnes Tier zu fokussieren, wird empfohlen, [Ges/AugPrio. bei AF] auf [Ein] einzustellen und in Kombination mit der Verfolgungsfunktion zu benutzen.
    Bringen Sie den Körper des Tieres in das Fokusfeld, um die Augen automatisch zu verfolgen, wenn Augenerkennung verfügbar ist.
    Während der Verfolgung von Tieren können Sie die Bildeinstellung nach Ihrer Bevorzugung ändern.
    Anweisungen zum Fokussieren auf Tieraugen finden Sie hier.

* Die bereitgestellten Fotos dienen dazu, die in diesem Leitfaden beschriebenen Situationen zu illustrieren und sind keine α9-Beispielbilder.


War diese Erklärung hilfreich?
Wir führen eine kurze Umfrage durch, um unsere Dienste weiter zu verbessern, und würden uns sehr freuen, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen könnten.
Ihre Antworten werden verwendet, um unsere Produkte/Dienste weiter zu entwickeln und zu verbessern. Die Umfrageantworten werden statistisch ausgewertet und nicht auf eine Art und Weise offengelegt, die Rückschlüsse auf eine Einzelperson zulassen.

Warum war sie nicht hilfreich?